Bereich Umweltschutz

Bisher geförderte Projekte im Bereich Umweltschutz (Auswahl):

Bergung von Geisternetzen

Antragsteller: WWF Deutschland, Int. WWF-Zentrum für Meeresschutz, Hamburg Realisierung: 2014 Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen in den Meeren, und es werden immer mehr, auch vor unserer Haustür, in der Ostsee. Denn Kunststoffe brauchen bis zu mehreren Jahrhunderten, um sich vollständig aufzulösen. … Weiterlesen →

Wiesenprojekt Artenreich Höhbeck

Antragsteller: Artenreich Höhbeck e. V., Höhbeck Realisation: 2014 / 2015 Im Gebiet des Höhbecks, das zum „Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe“ gehört, hat sich ein noch vielgestaltiges, kleinflächiges Mosaik aus für das Elbtal typischen Lebensräumen erhalten. Um die ökologisch wertvollen Elbtalwiesen schonend … Weiterlesen →

Schautafeln „Laubfrosch“ und „Streuobstwiese“

Antragsteller:  Umwelt- und Naturschutzgruppe Momberg e. V., 35279 Neustadt Realisation:  Sommer 2014 Im Rahmen von Maßnahmen zur Biotopoptimierung für den stark gefährdeten Laubfrosch (Anlage von Laichhabitaten, Vernetzung von Kleingewässern usw.) wird an einem stark frequentierten Wanderweg eine Infotafel installiert, die … Weiterlesen →

Natur-Erlebnispfad Rothselberg

Antragsteller:  Verbandsgemeindeverwaltung Wolfstein/Pfalz, Wolfstein Realisation:  2014 / 2015 In der Gemarkung der Gemeinde Rothselberg (Rheinland-Pfalz) wird ein Natur-Erlebnispfad angelegt, der den Besuchern die Eigenart und Vielfalt der Kulturlandschaft des Nordpfälzer Berglandes nahebringen soll. Mit Hilfe von elf Themenstationen mit Schautafeln … Weiterlesen →

Natur in der Stadt: Naturnahe Umgestaltung einer Böschung an den Berufsbildenden Schulen in Osterholz-Scharmbeck

Antragsteller:  Agendagruppe Stadt – Natur, Osterholz-Scharmbeck                                         Realisation: 2013                                                                                                                                                                                        Kommunale Grünanlagen bestehen häufig aus exotischen Gewächsen. Die Kleinfauna hierzulande, wie Schmetterlinge, Wildbienen, Rüsselkäfer oder Zikaden, ist jedoch auf eine heimische Flora angewiesen. Deshalb sollen in Osterholz-Scharmbeck bei Bremen die Grünanlagen Schritt … Weiterlesen →

Buchprojekt: Warnsignal Klima – Die Polarregionen

Antragsteller: Biozentrum Grindel der Universität Hamburg, Hamburg                                    Realisierung: 2013/2014             Im Jahr 2005 erschien das Buch „Warnsignale aus den Polarregionen – Wissenschaftliche Fakten“. Es ist inzwischen vergriffen. Aufgrund vieler neuer Forschungsergebnisse und wegen des großen Interesses von Schulen, Bibliotheken und Instituten … Weiterlesen →

Streuobstwiese Achimer Marsch

Antragsteller: NABU Kreisverband Verden, Achim Realisierung: 2012 – 2014 In fußläufiger Entfernung zum Stadtzentrum von Achim wird eine bestehende kleine Steuobstwiese um knapp 7.000 qm erweitert. Auf ihr werden mit Hilfe von Bürgerspenden 70 Obstbäume alter Sorten gepflanzt. Sie sollen … Weiterlesen →

Anlage eines Teich-Biotops bei einem Heim für behinderte Kinder

Antragsteller: Peronnik e. V., Sammatz       Realisation: 2012      Ein ehemaliger Campingplatz auf dem Gelände eines Heims für behinderte Kinder wird renaturiert, indem dort ein Teich von 650 qm mit einer Insel darin angelegt wird. Um den Teich herum und im Teich … Weiterlesen →

Rettet die Sumpfschildkröte am Modracsee!

Antragsteller: Centar za Ekologiju i Energiju (Umwelt- und Energiezentrum), Tuzla / Bosnien-Herzegowina          Realisierung: 2012/2013        Der Modracsee bei Tuzla wurde 1964 als Wasserreservoir für Trockenzeiten angelegt und entwickelte sich schnell zu einem Naturparadies mit einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren. … Weiterlesen →

Förderung der Artenkenntnis an Schulen und Kindertagesstätten: Unbekannte Artenvielfalt in unserer Umwelt – Wer kennt schon Goldaugen, Buckelzirpen oder Teufelsnadeln?

Antragsteller: NABU Krs. Plön, Preetz    Realisierung: 2012/2013    Die einen halten Fledermäuse für Vögel, andere Heckenbraunellen für Pflanzen, wieder andere sehen Kühe nur als gesund an, wenn sie lila sind. Die Kenntnis der Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten nimmt immer mehr … Weiterlesen →

Fledermäuse in Schwentinental

Antragsteller: knik e. V., Schwentinental  Realisierung: 2011 Fledermäuse gehören zu den gefährdeten Tierarten, weil sie immer weniger Sommer- und Winterquartiere finden. Andererseits faszinieren sie viele Menschen. Diese Faszination will der Antragsteller nutzen, um eine breitere Öffentlichkeit für die Notwendigkeit von … Weiterlesen →